Logo0205

Pfarreiengemeinschaft

St. Josef Cham mit St. Martin Untertraubenbach

Gestaltung: Liedauswahl

Zunächst ist zu bedenken, dass es sich um einen Gottesdienst handelt und bei jedem Gottesdienst geht es um Gott, seine Ehe, seine Anbetung. Im Gottesdienst stehen wir vor ihm und wenden uns an ihn mit all dem, was unser Herz erfüllt. Im Traugottesdienst erbitten wir von Gott den Segen für das Brautpaar. Deshalb ist die richtige Liedauswahl  sehr wichtig und ist mit dem sie trauenden  Priester  im Vorfeld zu besprechen, bevor eine Musikgruppe engagiert  wird. 

Es  gibt verschiedene Kategorien der religiösen Lieder und nicht alle sind liturgiefähig. Kommt in einem Lied das Wort „Herr“ oder „Liebe“ vor, wird das Lied noch nicht als liturgisch bewertet.  Sie finden hier zu jedem Teil des Traugottesdienstes jeweils mehrere Liedvorschläge. Es sind  traditionelle bekannte Lieder dabei, aber auch moderne und rhythmische Gesänge.

Am Gesang sollen sich möglichst alle Gottesdienstbesucher  beteiligen , um aktiv mitfeiern zu können. Aktive  Teilnahme ist überall wichtig, also auch im Gottesdienst. Singt eine Solistin alle Lieder, schließt man dadurch alle anderen Personen von der aktiven Teilnahme  einfach aus.  

Abkürzungen: GL – Gotteslob, EF – Effata, ö – ökumenisch

 

  • Das Brautpaar wird am Portal der Kirche begrüßt und anschließend folgt der Einzug.

  • Festliches Orgelspiel oder Instrumentalstück

  • Kommt herbei, singt dem Herrn GL 140 ö
  • Mein ganzes Herz erhebet dich GL 143 ö
  • Nun jauchzt dem Herren, alle Welt GL 144 ö
  • Das ist der Tag, den Gott gemacht GL 329
  • Ich lobe meinen Gott GL 383 ö
  • Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren (auch als Gloria) GL 392 ö
  • Singt dem Herrn ein neues Lied (auch zum Schluss) GL 409 ö
  • Herr, deine Güte ist unbegrenzt (auch zur Trauung, Schluss) GL 427 ö
  • Gott liebt diese Welt (auch nach Trauung, Kommunion) GL 464 ö
  • Singt dem Herrn, alle Völker und Rassen GL 809
  • Kleines Senfkorn Hoffnung (auch zum Schluss) GL 819
  • Wo zwei oder drei GL 714
  • Alle Knospen springen auf
  • Beginne du all meine Tage GL 843

Bei kirchlichen Festen vorgesehen, bei Hochzeiten möglich  wenn gewünscht – kein allgemeines Loblied, sondern spezieller „Gloria“-Text

  • Ehre sei Gott in der Höhe GL 166
  • Dir Gott im Himmel Preis und Ehr GL 167
  • Gloria, Ehre sei Gott GL 169
  • Gott in der Höh GL 172 ö
  • Lobe den Herren (auch zum Schluss) GL 392 ö,
  • Ich lobe meinen Gott von ganzem Herzen GL 383
  • Gott soll gepriesen werden (Hayden) GL 919

Das Lied soll sich auf den Lesungstext und / oder auf das Evangelium  beziehen. Passend ist hier auch Instrumental-Musik.

  • Laudate omnes gentes GL 386 ö
  • Jubilate Deo GL 398 ö
  • Wo die Güte und die Liebe wohnt (auch nach Trauung) GL 442 ö
  • Herr, gib uns Mut zum Hören GL 448 ö
  • Gottes Wort ist wie Licht GL 450 ö
  • Herr, du bist mein Leben GL 456*
  • Selig seid ihr GL 458*
  • Wer leben will wie Gott GL 460 ö*
  • Wo Menschen sich vergessen (auch nach Trauung) GL 846*
  • Selig seid ihr GL 458
  • Link: >Hallelujah mit deutschem Hochzeitstext 

An dieser Stelle ist kein Gesang notwendig. Jedoch ist ein passendes Lied oder ein Instrumentalstück sinnvoll, um das zu reflektieren, was gerade geschah.

  • Komm Heilger Geist, der Leben schafft GL 342
  • Den Herrn will ich loben GL 395 ö
  • Herr, deine Güt ist unbegrenzt (auch zur Eröffnung, Kommunion) GL 427 ö
  • Erfreue dich, Himmel GL 467 ö
  • Manchmal feiern wir mitten am Tag GL 472
  • Wo Menschen sich vergessen (auch Psalmenlieder) GL 832
  • Unser Leben sei ein Fest (auch zum Schluss) EF 78
  • Meine Zeit ist in deinen Händen GL 840*
  • Ave Maria (Schubert oder andere Komponisten)
  • Herr, wir bringen in Brot und Wein GL 184*
  • Du hast, o Herr, dein Leben GL 185
  • Was uns die Erde Gutes spendet GL 186
  • Nimm, o Gott, die Gaben, die wir bringen GL 188
  • Das Weizenkorn muss sterben GL 210*
  • Wenn das Brot, das wir teilen GL 470 ö*
  • Meine Zeit ist in deinen Händen GL 840*
  • Alle meine Quellen EF 75*
  • Liebe ist nicht nur ein Wort EF 191*
  • Komm, bau ein Haus EF 226
  • Ins Wasser fällt ein Stein EF 236*

Wichtiger Gesang innerhalb des Hochgebetes möglichst von allen gesungen

  • Heilig bist du, großer Gott GL 198*
  • Heilig ist Gott in Herrlichkeit GL 199 ö,
  • Heilig, Herr Gott Zebaot GL 725 ö
  • Heilig, heilig, wahrhaftig heilig GL 724
  • Heilig, ja heilig ist der Herr GL 731
  • Heilig, heilig, heilig ist der Herr GL 734
  • Heilig, heilig… GL 737

 Während der Kommunion passt Instrumentalmusik oder Sologesang

  • Laudate omnes gentes GL 386
  • Magnificat GL 390
  • Lobe den Herren GL 392
  • Laudate Dominum GL 394
  • Ich lobe meinen Gott von ganzem Herzen GL 400
  • Nun danket alle Gott (auch zum Schluss) GL 405 ö
  • Wer leben will wie Gott auf dieser Erde GL 760 ö
  • Lasst uns miteinander (Kanon) (auch zum Schluss) KS 78
  • Jubilate Deo EF 149
  • Dass du mich einstimmen lässt EF 155
  • Singt Gott, jubelt ihm EF 156
  • Singet dem Herrn alle Völker und Rassen EF 157

Festlicher abschließender Gesang thematisch oder allgemeiner Lob- oder Dankgesang, oft auch Marienlied

  • Jesus Christ, you are my life GL 362*
  • Großer Gott wir loben Dich GL 380
  • Nun danket all und bringet Ehr? GL 403, KS 54
  • Nun danket alle Gott (auch zur Kommunion) GL 405
  • Singt dem Herrn ein neues Lied (auch zur Eröffnung) GL 409
  • Komm Herr, segne uns GL 451 ö
  • Gott liebt diese Welt (auch zur Eröffnung, Trauung) GL 464 ö
  • Unser Leben sei ein Fest (auch nach Trauung) EF 78
  • Möge die Straße uns zusammenführen GL 859
  • Segne du, Maria GL 535
  • Danke für diesen guten Morgen EF 245
  • Maria, breit den Mantel aus GL 849, KS 133
  • Wunderschön prächtige GL 887
  • Lasst uns miteinander (Kanon)

Gestaltung: Auswahl der Bibeltexte und Fürbitten

Es handelt sich um die Bibeltexte. Normalerweise werden eine Lesung aus dem Alten Testament oder aus dem Neuen Testament und das Evangelium genommen. Die beiden Texte sollen zusammenpassen. Hier ist die Absprachen mit dem Pfarrer wegen der Predigt nötig. Im Lektionar VII gibt es eine große Auswahl von Bibeltexten für Trauungen. Hier nur einige mit der Angabe der Bibelstelle und des Leitgedankens. Es ist wichtig, dass Sie sich mehrere Texte anschauen und den auswählen, der Sie persönlich angesprochen hat. Unter diesem Link ist es möglich die Texte zu lesen: https://www.bibelwerk.shop/einheitsuebersetzung
  • Buch Genesis 1,1.26-28.31a: Als Mann und Frau schuf er sie
  • Buch Tobit 8,4b-8: Gebet von Tobit uns Sara an ihrem Hochzeitstag „Hab Erbarmen mit mir, und lass mich gemeinsam mit Sara ein hohes Alter erreichen!
  • Buch der Sprichwörter 3,3-6: Nie sollen Liebe und Treue dich verlassen
  • Buch der Sprichwörter 31,10-12.25-30: Eine gottesfürchtige Frau verdient Lob
  • Aus dem Hohenlied: 2,8-10.14.16a; 8,6-7: Stark wie der Tod ist die Liebe
  • Römerbrief: 8,31b-35.37-39: Was kann uns scheiden von der Liebe Christi
  • Römerbrief: 12 1-2.9-13; Eure Liebe sei ohne Heuchelei
  • Römerbrief 12,10-17: Seid allen Menschen gegenüber auf Gutes bedacht
  • Korintherbrief 6,13c-15a.17-20: Euer Leib ist ein Tempel des Heiligen Geistes
  • Korintherbrief 12,31-13,8a: Hätte ich die Liebe nicht, nützte es mir nichts
  • Epheserbrief 4,23-24.32-5.2: Liebt einander
  • Kolosserbrief 3,12-17: Vor allem liebt einander, denn die Liebe ist das Band, das alles zusammenhält
  • Johannesbrief 3,18-24: Wir wollen in Tat und Wahrheit lieben
  • Matthäus 5,13-16: Ihr seid das Licht der Welt
  • Matthäus 7,21.24-29: Das Haus, auf Fels gebaut
  • Matthäus 19,3-6: Was Gott verbunden hat, das darf der Mensch nicht trennen
  • Markus 10,6-9: Sie sind nicht mehr zwei, sondern eins
  • Johannes 2,1-11: Hochzeit zu Kana
  • Johannes 15,9-12: Bleibt in meiner Liebe!
  • Johannes 15,12-17: Dies trage ich euch auf: Liebt einander!

 

  • Guter Gott, N und N wollen ihren Weg gemeinsam gehen im Vertrauen zueinander. Wir bitten wir Dich um Deinen Beistand. Begleite sie auf ihrem gemeinsamen Weg mit deiner Gnade und bewahre sie im Glauben und in der Treue. Wir bitten dich: (Alle) Erhöre uns.
  • Wir bitten für alle, die diese beiden Menschen auf ihrem bisherigen Lebensweg begleitet haben, für ihre Eltern und Familien, für Freundinnen und Freunde, und für alle, die den Glauben an Deine Güte in sie hineingepflanzt haben, dass wir alle in diesem Glauben bleiben. Wir bitten dich: (Alle) Erhöre uns.
  • Wir bitten für alle die so schöne und wertvolle Tage wie diese nicht erleben dürfen. Deren Leben von Armut und dem Kampf ums Überleben geprägt ist. Schenke Ihnen Momente des Glücks und der Zufriedenheit aus denen sie Kraft für Ihr weiteres Leben schöpfen können. Wir bitten dich: (Alle) Erhöre uns.
  • Wir bitten für all jene, die an diesem Tag traurig und einsam sind. Schenke Ihnen einen Teil unserer Freunde, sei bei Ihnen mit deinem guten Segen. Wir bitten dich: (Alle) Erhöre uns.
  • Wir beten für alle Menschen, die auf der Suche sind – nach dem Sinn ihres Lebens, nach einem tragenden Grund, nach Beziehungen, die das Leben lebenswert machen; und für alle, die keine Antwort finden für ihre Lebensfragen. Wir bitten dich: (Alle) Erhöre uns.
  • Wir bitten für die verstorbenen Angehörigen und Freunde, die den heutigen Tag, nicht mehr sichtbar in unserer Mitte miterleben können, die uns aber jetzt ganz nahe sind. Nimm sie in deine barmherzigen Arme auf und lass sie für N und N Wegbegleiter sein. Wir bitten dich: (Alle) Erhöre uns.

St. Josef Cham

mit St. Martin Untertraubenbach